Sparkasse Kaiserslautern unterstützt Vorschulkinder

Sparkasse Kaiserslautern unterstützt Vorschulkinder

Die einen gehen mutig und im strammen Tempo über den Gehweg. Anderen merkt man die Anspannung an, sie nähern sich eher vorsichtig der Straßenecke. Wieder andere zoppeln noch etwas unsicher am Leibchen. Und die schon Selbstbewussteren legen die vorgegebenen Strecken im Hopserlauf zurück. Mit ihren ganz unterschiedlichen Temperamenten absolvierten gut 90 Vorschulkinder aus fünf Kaiserslauterer Kindergärten den Parcours in der Verkehrsschule Am Kniebrech, um dort ihr Fußgänger-Diplom abzulegen. Die Sparkasse Kaiserslautern, die SWK und die Verkehrswacht Kaiserslautern unterstützen diese Ausbildung, die die Jugendverkehrsschule der Polizei mit den 36. Sicherheitstagen 2023 durchführte.

Bei der Ausbildung mit Kindern in der Jugendverkehrsschule geht es um die Erhöhung der Verkehrssicherheit im Kindergarten- und Grundschulalter. Denn: „Will man Kinderunfälle verhindern, müssen auch die Interessen und Spielgewohnheiten unterschiedlichster Altersstufen berücksichtigt werden“, wissen die Polizeihauptkommissare Tina Sornberger und Alexander Zapp. In drei Modulen absolvierten die Fünf- und Sechsjährigen das Verkehrstraining. Mit Gesprächen im Kindergarten, mit gemeinsamen Gängen im Realverkehr rund um die jeweilige Einrichtung und mit Einüben des gerade Gelernten auf dem geschützten Gelände der Verkehrsschule. Auch das Verhalten im und am Schulbus wurde geübt. Und natürlich durfte eine ausführliche Inspektion des Streifenwagens nicht fehlen.

Sparkasse seit vielen Jahren Unterstützer der Jugendverkehrsschule

„Wir als Sparkasse unterstützen dieses Projekt schon seit sehr vielen Jahren und machen das gerne, denn wir sehen es als einen Teil unseres Auftrages an, gesamtgesellschaftliche Verantwortung zu zeigen“, sagte Bianka Haaß, Marketing der Sparkasse Kaiserslautern.

„Man sieht die positive Entwicklung bei den Kindern, sobald sie ein solches Training mitgemacht haben“, bestätigen Salvatore Vicino und Helena Krieger von der Städtischen Kita am Betzenberg. In diesem Jahr hatten außerdem auch die Kita Kindergartenstraße Kaiserslautern, die Kita Wipo-Wichtel, die Kita Kunterbunt und die städt. Kita Haus des Kindes mit ihren Schützlingen teilgenommen. Die Kinder erhielten von der Sparkasse themabezogene Bastel-Aktivhefte als Geschenk und jeweils ein Fußgänger-Diplom der Jugendverkehrsschule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

44  +    =  46